Angebote und Methodik

Projekt-Coaching
Projekt-Moderation
Projektmanagement-Training
• Projekt-SOS > hier...
 

Projekt-Coaching. Im Projekt-Coaching können Projektmanager oder Projektteams ihr Projekt gemeinsam mit einem außenstehenden Coach entwickeln, überprüfen oder in seiner Zielsetzung, Strategie, Machbarkeit und Detailplanung optimieren. Das Coaching kann zu jedem Zeitpunkt realisiert werden, also vor, während und zum Ende des Projektes. So können - falls erforderlich - das Projektdesign angepasst und die Projektbeteiligten motiviert werden. Projekt-Coaching dient ferner der Absicherung der Verantwortlichen, um vor allem in schwierigen Projekten den sicheren Verlauf des Projektes zu gewährleisten.
 
Projekt-Moderation. Während sich das Projektteam auf die Inhalte des Projektes fokussiert, lenkt der externe, erfahrene Moderator den Planungsprozess. Diese Arbeitsteilung, zumeist in Projekt-Workshops, sorgt für hohe Effektivität. Der Moderator unterstützt das Team darin, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, interne und externe Einflussfaktoren zu sortieren und zu berücksichtigen sowie die Planungslinie im Fokus zu behalten. Er hilft beim Bearbeiten der einzelnen Verfahrensschritte und gibt Anregungen zum optimalen Projektdesign.
 
Projektmanagement-Training. Das Training richtet sich an Interessierte,

     - die sich grundsätzlich im Projektmanagement fit machen oder ihr
       Wissen auffrischen wollen,

     - die verstehen wollen, warum (einzelne) Projekte bisher anders
       verlaufen sind, als gewollt oder gar gescheitert sind,

     - die Strategien für erfolgreiche Projekte entwickeln möchten,

     - die für kleine und große Projekte eine gleichermaßen nützliche
       Projektmanagement-Struktur suchen,

     - die generell die Qualität und den Erfolg von Projekten optimieren
       beziehungsweise weiterentwickeln möchten.

Das Training dauert in der Regel vier bis fünf Tage, idealerweise in zwei Teilen, und ist zumeist auf sieben Teilnehmer begrenzt. Neben dem Angebot von inhouse-Trainings stehen regelmäßig auch Plätze in offenen Trainings zur Verfügung.

 

Methodik

 

Projekt-Coaching dient immer einem konkreten, realen Projekt und unterscheidet sich dadurch von der Laborsituation  eines Weiterbildungs-Seminars. Coaching unterstützt die effektive Planung und Umsetzung sowie die Motivation und wirkungsvolle Führung aller Projektbeteiligten. Es fokussiert die individuelle, konkrete Situation und Zielsetzung des Projekts und seiner Manager. Dabei wird auf die weltweit erfolgreichsten Management-Methoden sowie die effektivsten Verfahren des Coachings und der Beratung zurückgegriffen.
 
Je nach Status des Projekts werden mithilfe eines systematischen, flexiblen und dynamischen Verfahrens Ausgangslage, äußere Faktoren, Alternativen und vor allem die Interessen und Erwartungen aller beteiligten Personen, Gruppierungen und Institutionen am Projekt (Stakeholder) präzise analysiert. Erst dann werden Ziele realistisch und eindeutig definiert beziehungsweise überprüft. Darauf aufbauend folgt die Planung der Ressourcen und des konkreten Vorgehens. Eine dynamische Struktur sichert die stetige Anpassung an neue externe und interne Projekteinflüsse; ein stets aktueller Projektplan ermöglicht jeder Zeit einen einfachen Überblick über das gesamte Projekt.
 
Der Ablauf bestehts aus drei Schritten:

     Schritt 1: Zielklärung,

     Schritt 2: Bestandsaufnahme (Analyse),

     Schritt 3: Neuerungen entwickeln, prüfen, implementiern.

Die Schritte bauen aufeinander auf, werden je nach Bedarf eingesetzt und können in regelmäßigen Schleifen wiederholt werden.

  

> Probetermin vereinbaren

> Fragen? Unverbindlich Kontakt aufnehmen